Information Datenerhebung

Informationspflichten bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13, 14 DSGVO

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:

Hünersdorff GmbH

Geschäftsführer:

Andreas Schiemann, Dr. Robin Mattheis

Eisenbahnstraße 6

71636 Ludwigsburg

Tel. +49 7141 147 – 0

Fax. +49 7141 147 - 290

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

DataCo GmbH

Dachauer Str. 65

80335 München

E-Mail: datenschutz@dataguard.de 

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Zwecke der Verarbeitung:

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der: 

  • Kontaktaufnahme
  • Vertragsanbahnung
  • Auftragsabwicklung
  • Abwicklung des Einkaufs erhoben.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung von Arbeitsverträgen, sowie Art. 6 Abs1 S.1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:

  • Geschäftsführung 
  • Beschäftigte des Einkaufs 
  • Beschäftigte des Vertriebs
  • Beschäftigte der Logistik
  • Beschäftigte der Buchhaltung
  • Beschäftigte der Qualitätssicherung 

  

5. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet:

  • Name
  • Vorname
  • Anschrift (geschäftlich)
  • Email-Adresse

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland wird derzeit nicht durchgeführt und ist auch nicht geplant.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei dem Verantwortlichen so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

8. Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft seitens des Verantwortlichen über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

9. Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

Die personenbezogenen Daten stammen aus folgenden Quellen:

Wir nutzen keine Daten aus externen Datenbanken.